Dieser Text wird in allen Browsern angezeigt, die nicht Internet Explorer heissen. Beispiel: Sie haben keinen Flashplayer installiert.

Windows XP Tastenkombinationen

Windows läßt sich schnell und bequem mit Hilfe von Tastenkombinationen steuern.
Dazu gibt es hier eine kleine Auswahl, die Sie aus den nachfolgenden Tabellen entnehmen können.

 

1. Liste der Tastenkombinationen mittels der "Win-Taste"

Sie können die folgenden Tastenkombinationen auf einer Tastatur verwenden, die eine Taste mit dem Windows-Logo (Windows-Logo ) und eine Anwendungstaste (Menü-Logo) aufweist.

Tastenkombination Zweck
[Windows-Taste] Startmenü ein- oder ausblenden.
[Windows-Taste]+UNTBR Dialogfeld "Systemeigenschaften"anzeigen.
[Windows-Taste]+D Zeigt den Desktop an.
[Windows-Taste]+M Minimiert alle Fenster.
[Windows-Taste]+Umschalt+M Stellt die minimierten Fenster wieder her.
[Windows-Taste]+E "Arbeitsplatz" öffnen.
[Windows-Taste]+F Eine Datei oder einen Ordner suchen.
[Windows-Taste]STRG+ +F Computer suchen.
[Windows-Taste]+F1 Zeigt die Windows-Hilfe an.
[Windows-Taste]+L Sperrt den Computer, wenn Sie mit einer Netzwerkdomäne verbunden sind, oder wechselt den Benutzer, wenn dies nicht der Fall ist.
[Windows-Taste]+R Dialogfeld "Ausführen" öffnen.
[Menu-Taste]  Kontextmenü für das ausgewählte Element anzeigen.
[Windows-Taste] +U Öffnet den Hilfsprogramm-Manager.

 

2. Liste der allgemeinen Tastenkombinationen

Tastenkombination Zweck
STRG+C Kopieren
STRG+X Ausschneiden
STRG+V Einfügen
STRG+Z Rückgängig
ENTF Löschen.
Umschalttaste+ENTF Ausgewähltes Element permanent löschen, ohne es im Papierkorb abzulegen.
STRG beim Ziehen eines Elements Ausgewähltes Element kopieren.
STRG+Umschalttaste beim Ziehen eines Elements Verknüpfung zum ausgewählten Element erstellen.
F2 Ausgewähltes Element umbenennen.
STRG+NACH-RECHTS-TASTE Einfügemarke an den Anfang des nächsten Wortes setzen.
STRG+NACH-LINKS-TASTE Einfügemarke an den Anfang des vorherigen Wortes setzen.
STRG+NACH-UNTEN-TASTE Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes setzen.
STRG+NACH-OBEN-TASTE Einfügemarke an den Anfang des vorherigen Absatzes setzen.
STRG+Umschalttaste zusammen mit einer Pfeiltaste Einen Textblock markieren.
Umschalttaste zusammen mit einer Pfeiltaste Mehrere Elemente in einem Fenster oder auf dem Desktop auswählen oder Text innerhalb eines Dokuments auswählen.
STRG+A Alles markieren.
F3 Eine Datei oder einen Ordner suchen.
ALT+EINGABETASTE Eigenschaften für das ausgewählte Element anzeigen.
ALT+F4 Aktives Element schließen oder aktives Programm beenden.
ALT+EINGABETASTE Eigenschaften des ausgewählten Objekts anzeigen.
ALT+LEERTASTE Öffnet das Kontextmenü für das aktive Fenster.
STRG+F4 Aktives Dokument in Programmen schließen, in denen mehrere Dokumente gleichzeitig geöffnet sein können.
ALT+TAB Zwischen geöffneten Elementen wechseln.
ALT+ESC Zwischen Elementen in der Reihenfolge umschalten, in der sie geöffnet wurden.
F6 Zwischen Bildschirmelementen in einem Fenster oder auf dem Desktop umschalten.
F4 Zeigt die Adressleiste im Fenster Arbeitsplatz oder in Windows-Explorer an.
Umschalttaste+F10 Kontextmenü für das ausgewählte Element anzeigen.
ALT+LEERTASTE Systemmenü für das aktive Fenster anzeigen.
STRG+ESC Startmenü anzeigen.
ALT+unterstrichener Buchstabe in einem Menünamen Entsprechendes Menü anzeigen.
Unterstrichener Buchstabe eines Befehlsnamens in einem geöffneten Menü Entsprechenden Befehl ausführen.
F10 Menüleiste im aktiven Programm aktivieren.
NACH-RECHTS-TASTE Nächstes Menü rechts vom aktuellen Menü öffnen oder ein Untermenü öffnen.
NACH-LINKS-TASTE Nächstes Menü links vom aktuellen Menü öffnen oder ein Untermenü schließen.
F5 Aktives Fenster aktualisieren.
RÜCKTASTE Zeigt den Ordner der nächsthöheren Ebene im Fenster Arbeitsplatz oder in Windows-Explorer an.
ESC Aktuellen Task abbrechen.
Umschalttaste beim Einlegen einer CD in das CD-ROM-Laufwerk. Die CD wird nicht automatisch wiedergegeben.

 

3. Liste der Tastenkombinationen in Dialogfeldern

Tastenkombination Zweck
STRG+TAB Vorwärts durch die Registerkarten bewegen.
TRG+Umschalttaste+TAB Rückwärts durch die Registerkarten bewegen.
TAB Vorwärts durch die Optionen bewegen.
Umschalttaste+TAB Rückwärts durch die Optionen bewegen.
ALT+unterstrichener Buchstabe Entsprechenden Befehl ausführen oder entsprechende Option auswählen.
EINGABETASTE Befehl für die aktive Option oder Schaltfläche ausführen.
LEERTASTE Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist.
Pfeiltasten Eine Schaltfläche auswählen, wenn die aktive Option eine Gruppe von Optionsschaltflächen ist.
F1 Hilfe anzeigen.
F4 Elemente in der aktiven Liste anzeigen.
RÜCKTASTE Einen Ordner auf der nächsthöheren Ebene öffnen, wenn im Dialogfeld Speichern unter oder Öffnen ein Ordner ausgewählt ist.
 
   

suchen